Die besten Tonies für die Toniebox: Empfehlungen für jedes Alter

Tonies für jedes Alter
Seiteninhalt
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Toniebox ist ein beliebtes Gerät für Kinder aller Altersgruppen. Sie bietet eine große Auswahl an Hörbüchern und Musikstücken, die auf kleinen Figuren, den sogenannten Tonies, gespeichert sind. Doch mit der Vielzahl an verfügbaren Tonies kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten und die passenden Titel für das Alter des Kindes auszuwählen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die besten Tonies für die Toniebox vor und geben Empfehlungen für jedes Alter.

Tonies für Babys

Für Kinder im Alter von 0 bis 1 Jahr kann die Toniebox zwar als Musikplayer genutzt werden, allerdings gibt es dafür wahrscheinlich bessere Alternativen wie Spotify. In diesem Alter sind die meisten Kinder noch nicht in der Lage, die Toniebox als Hörbuch-Player zu nutzen, da sie noch nicht in der Lage sind, längere Geschichten zu verfolgen oder zu verstehen. Stattdessen sind sie in diesem Alter meist noch damit beschäftigt, ihre Umgebung zu erkunden und die Welt um sich herum zu entdecken. Deshalb können sie noch nicht viel mit der Toniebox anfangen. Es gibt jedoch auch einige Tonies, die speziell für die Kleinsten konzipiert sind, zum Beispiel mit Kinderliedern oder Geräuschen, die für sie interessant sein könnten. Diese Tonies können dann ab und zu als Musikplayer genutzt werden, um die Kleinen zu unterhalten.

Tonies für 1-2 jährige Kinder

Kinder im Alter von 1-2 Jahren sind meistens noch nicht in der Lage, vollständig Geschichten zu verfolgen, aber sie können definitiv Musik wahrnehmen und dazu tanzen. Deswegen sind Tonies mit Kinderliedern in diesem Alter besonders interessant. Sie können die Kleinen unterhalten und ihre Entwicklung fördern. In diesem Alter haben Kinder auch schon die Fähigkeit, Zusammenhänge zu verstehen. Sie wissen also, dass die Musik angeht, wenn man einen Tonie auf die Toniebox stellt. Es ist also auch eine gute Möglichkeit, ihnen das Konzept von „cause and effect“ (Ursache und Wirkung) nahezubringen. Allerdings sollte man beachten, dass die Aufmerksamkeit von 1-jährigen Kindern noch sehr begrenzt ist und sie sich schnell langweilen können. Deswegen ist es ratsam, nicht zu lange Musikstücke oder Hörbücher zu wählen und immer wieder neue Tonies einzusetzen, um die Aufmerksamkeit des Kindes zu halten.

Die Beliebtesten Kinderlieder-Tonies